• ITALIEN für die Sinne

    Wellness ist ein ganzheitliches Konzept, das man gerade in Italien wunderbar umsetzen kann: hier gehören nicht nur klassische Anwendungen dazu, sondern auch die Auszeit und Entschleunigung in wunderschönen Landschaften und der Genuss der ursprünglichen Küche, die oft „slow food“ ist. Es gibt zahlreiche Thermalquellen von Nord nach Süd, die schon die Römer nutzten, und noch heute für Entspannung sorgen. Wellness-Urlauber haben die Wahl zwischen den zauberhaften Bergregionen in den italienischen A[mehr]

     
  • Autunno in Barbagia

    Die Veranstaltungsreihe Autunno in Barbagia (Herbst in der Barbagia) findet jährlich an den Wochenenden im Oktober, November und Dezember in der Barbagia im Herzen Sardiniens statt. Noch bis Mitte Dezember bietet die Veranstaltung Gelegenheit, in den Dörfern dieser Hochebene in der Provinz Nuoro in alte und fast vergessene Traditionen, Handwerk, Folklore, Musik, Tanz  etc. Einblick bekommen und die einzigartige Gastfreundschaft der Sarden kennen zu lernen. Nicht zu vergessen natürlich die v[mehr]

     
  • Festival “Le Vie dei Tesori” in Palermo

    An den fünf Wochenenden im Oktober haben Besucher von Palermo im Rahmen der Aktion „Le Vie dei Tesori“ Gelegenheit, die vielen Schätze der italienischen Kulturhauptstadt 2018 zu entdecken: Museen, Villen, Kunstgalerien, Kirchen, alte Adelspaläste und viele andere Orte der Kunst, Geschichte und Wissenschaft öffnen ihre Pforten, über 100 geführte Touren mit Themenwegen wie „das geheime Palermo“, Workshops - u.a. auch speziell für Kinder-, Konzerte, Verkostungen u.v.m. runden das bunte Rahmenprogra[mehr]

     
  • Kaltern Popfestival- Musikgenuss mit Seeblick

    Wer Musik, guten Wein und köstliches Essen in zauberhafter Landschaft erleben möchte, der sollte vom 26. bis 28. Oktober nach Kaltern am See in Südtirol reisen, wo zum dritten Mal das Kaltern Popfestival über die Bühne geht. An stimmungsvollen Konzertorten wie der ehrwürdigen Franziskanerkirche oder dem Weinmuseum werden an drei Konzerttagen wieder zahlreiche internationale Bands und Solokünstler die BesucherInnen aus dem In- und Ausland mit unterschiedlichen Musikrichtungen begeistern. Informat[mehr]

     
  • Neues Museum “FEDERICO II STUPOR MUNDI” IN JESI

    In der mittelitalienischen Stadt Jesi (Provinz Ancona), im malerischen Hügelgebiet der mittelitalienischen Region Marken gelegen, wurde kürzlich ein neues Museum eröffnet, das Stauferkaiser Friedrich II gewidmet ist. Am 26. Dezember 1194 in Jesi geboren, gilt Friedrich II, Enkelsohn von Friedrich Barbarossa, als Vordenker seiner Zeit, dessen Herrschaft als König von Sizilien und Kaiser des römisch-deutschen Reiches von Innovationen auf dem Gebiet der Wissenschaften, des Rechtswesens und der Poli[mehr]

     
  • Ausstellung „Maria Theresia und Triest“

    Anlässlich des 300. Geburtstages von Maria Theresia präsentiert  die Stadt Triest unter dem Titel  „Maria Theresia und Triest. Geschichte und Kulturen der Stadt und ihres Hafens“ vom 7. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018 eine umfassende Ausstellung zum Wirken der österreichischen Kaiserin  in der Hafenstadt. Durch den Erlass visionärer Gesetze und die Förderung der Entstehung wichtiger Institutionen, wie die Börse oder Versicherungen, entwickelte sich Triest unter der Herrschaft Ma[mehr]

     
  • „Der Traum vom Kaffee“ – neues Buch von Andrea Illy über die Geschichte(n) des Kaffees aus Triest

    „Da war ein Traum, und was für einer! Es war der Traum meines Großvaters Francesco, als er illycaffè gründete. Der Traum, den besten Kaffee der Welt anzubieten.“ Wie aus diesem Traum ein Symbol italienischer Exzellenz wurde, welche Bedeutung Kaffee heute als Wirtschaftsfaktor hat und wie er unser Leben täglich bereichert: All dies und viel mehr erfährt man in „Der Traum vom Kaffee“, erzählt von Andrea Illy, Chairman von illycaffè. Andrea Illy berichtet in seiner ganz eigenen Geschichte von allen[mehr]

     
  • Ab 15. November geht’s zu FICO!

    Feinschmecker und Liebhaber der italienischen Kochkunst sollten sich den November vormerken: dann öffnet in Bologna „Fico Eataly World“ in Anwesenheit des Gründers und Food-Gurus Oscar Farinetti seine Pforten. Ein neuer Gastronomie-Park, der auf einer Fläche von mehr als 100.000 Quadratmetern die kulinarischen Spezialitäten Italiens präsentieren wird. Didaktisch aufbereitet bietet der Park auf zwei Hektar Fläche Felder und Ställe mit 200 Tieren und zeigt die Nahrungsmittel von der Ernte, über di[mehr]

     
  • Italien- wo Genießer zu Hause sind

    Neben den immensen Kulturschätzen und der einzigartigen Landschaft beindruckt Italien vor allem mit seiner exzellenten Küche, die so abwechslungsreich wie das Land selbst ist: Trüffel in Umbrien, Käse- und Wurstspezialitäten aus der Emilia-Romagna, Pesto nach ligurischer Tradition oder sizilianische Gaumenfreuden mit arabischen Einflüssen: jede Region verfügt über eigene kulinarische Spezialitäten. Genießen hat in Italien Tradition. Nicht von ungefähr wurde die inzwischen international agierende[mehr]

     
  • Ausstellungshighlights im Herbst in Italien:

    Picasso am Strand Von 26. August bis 7. Jänner 2018, Peggy Guggenheim Collection -  VenedigAus der Zusammenarbeit mit dem Musée Picasso in Paris und dem Musée des Beaux Arts in Lyon entstanden, präsentiert die Ausstellung im Guggenheim Museum  in Venedig eine Reihe von Zeichnungen und Bildern, die Pablo Picasso zwischen Februar und Dezember 1937 schuf und sich rund um sein Meisterwerk “Am Strand” gruppieren, eines der bevorzugten Werke der amerikanischen Mäzenin, das sich im Besitz der[mehr]

     
  • 2 neue UNESCO-Stätten für Italien

    Das UNESCO-Welterbekomitee hat im Rahmen seiner 41. Sitzung in Krakau 21 Stätten in die Liste des Welterbes aufgenommen. Italien kann sich über 2 neue UNESCO-Welterbestätten freuen: Zum einen wurde das Venezianische Verteidigungssystem des 15. bis 17. Jahrhunderts in Italien (sowie Kroatien und Montenegro) ausgezeichnet. Die Stätte umfasst sechs Komponenten eines Verteidigungssystems, das sich über mehr als 1.000 Kilometer zwischen der italienischen Region der Lombardei und der Ostküste der Adri[mehr]

     
  • Palermo Italienische Kulturhauptstadt 2018

    Palermo wurde am 31. Januar vom Minister für Kulturgüter und Tourismus Dario Franceschini zur Italienischen Kulturhauptstadt 2018 ernannt. Der Präsident der Kommission, Stefano Baia Curioni, begründete die Ernennung Palermos wie folgt: „Die Kandidatur wurde mit einem originellen Projekt unterstützt, das von gehobenem kulturellen Wert und großer menschlicher Bedeutung ist und auf eine dauerhafte Entwicklung zielt, ohne dabei die Verschönerung des Kulturerbes und der zeitgenössischen künstlerische[mehr]

     
  • #ItalianVillages: ENIT und Regionen bewerben gemeinsam italienische Dörfer

    2017 ist das “Jahr der Borghi in Italien” und diesem wichtigen Thema ist die erste Woche des gemeinsamen Redaktionsplans der Social-Media-Teams von ENIT und den Regionen gewidmet. Unter dem Hashtag #ItalianVillages startet das gemeinschaftliche Erzählen von der Schönheit des unbekannteren, aber authentischen und faszinierenden Italiens. Teilnehmen kann jeder mit Fotos, Erzählungen, Videos oder Empfehlungen auf den führenden Social-Media-Kanälen. Die Initiative ist die erste einer Reihe von Aktio[mehr]

     
  • Pistoia – Kulturhauptstadt Italiens 2017

    Pistoia, das bisher vor allem für seinen schönen mittelalterlichen Stadtkern und das jährlich im Sommer stattfindende „Musikfestival Pistoia Blues“ bekannt war, zeigt sich  mit all seinen Facetten. 2017 ist die toskanische Stadt Pistoia Kulturhauptstadt Italiens und wartet mit einer Fülle an Veranstaltungen auf. Auftakt waren verschiedene Silvester- und Neujahrskonzerte wie das auf dem Domplatz am 31.12.2016 und das des Orchesters Il Rossignolo am 1.1.2017 im Palazzo Comunale. Der Neujahrst[mehr]

     
  • 2017 ist das Jahr der Borghi

    Im Rahmen des Piano Strategico di Sviluppo del Turismo (Strategieplan zur Tourismusentwicklung) hat Italiens Minister für Tourismus und Kultur, Dario Franceschini, 2017 zum Jahr der Borghi erklärt und Schritte zur Aufwertung und Promotion des nachhaltigen Tourismus in den ursprünglichen Dörfern und Weilern des Hinterlandes festgelegt. So soll ein nationales Forum Richtlinien und einen Atlas der Borghi erstellen, um einen sanften Tourismus im Einklang mit Umwelt und Einwohnern zu entwickeln. „Die[mehr]

     

  • Pistoia 2017

Pistoia präsentiert sich mit zahlreichen Veranstaltungen...

  • Matera 2019

Matera in der süditalienischen Region Basilikata ist...

  • 2017 das Jahr der Borghi

Dario Franceschini, Italiens Minister für Tourismus & Kultur, erklärt 2017 zum Jahr der Borghi.


  • Veranstaltungskalender

Hier findet ihr eine Auswahl der wichtigsten Feierlichkeiten und Events in Italien 2017...

  • Fährverbindungen

Hier gehts zu den Fähranbietern nach Destination z. B. nach Elba, Sardinien, Capri, Ischia, Sizilien, Pontinische Inseln,...

  • Direkt-Flugverbindungen

Zu den Direktflugverbindungen von Österreich und Bratislava nach Italien 2017 gehts >>hier