• NEXT STOP? #inLombardia – Die Lombardei macht eine Reise durch Europa

    Am 20.11.2018 hat sich in Mailand ein Bus zu einer besonderen Reise aufgemacht: im Rahmen des Projektes „NEXT STOP? #INLOMBARDIA“ absolviert ein interaktiver Bus eine Europatour über 10.000 km und 4 Städte mit dem Ziel, die zahlreichen Schätze der Lombardei vorzustellen. Die norditalienische Region verfügt mit 11 UNESCO-Welterbestätten über die meisten im ganzen Land und verzaubert ihren Besucher außerdem mit einem riesigen Angebot für Aktivurlaub, Wellness und Kulinarik. Besucher können dieses [mehr]

     
  • Ivrea zur 54. italienischen UNESCO-Stätte ernannt

    Ivrea, Industriestadt des 20. Jahrhunderts, ist die 54. italienische Unesco-Welterbestätte. Die Anerkennung wurde während der 42. Sitzung des Welterbekomitées der Vereinten Nationen getroffen. Die piemontesische Kleinstadt Ivrea ist untrennbar mit dem berühmten italienischen Industriellen Adriano Olivetti verbunden, dessen Name für Schreibmaschinen und Computer steht, und der das italienische Industriesystem grundlegend erneuert hat.Die Auszeichnung als UNESCO-Welterbestätte ist Anerkennung für [mehr]

     
  • Bandiera Arancione: 19 weitere Ortschaften erhalten das Qualitätssiegel

    Der renommierte Touring Club Italiano vergibt seit 20 Jahren die Bandiera Arancione (Orange Flagge) als Auszeichnung im Tourismus- und Umweltbereich an kleine im Hinterland gelegene Borghi mit bis zu 15.000 Einwohnern, die sich durch ihr historisches, kulturelles und landschaftliches Erbe besonders hervortun und dem Reisenden ein authentisches Reiseerlebnis bieten. Für 2018 wurden jüngst 19 weitere Gemeinden aufgenommen, so dass es in ganz Italien nun 227 Ortschaften gibt, die das Qualitätssiege[mehr]

     
  • #2018YearofItalianFood: Italienisches Ministerium für Kultur und Tourismus läutet das “Jahr des Essens” ein

    Das italienische Ministerium für Landwirtschafts-, Ernährungs- und Forstpolitik sowie das Ministerium für Kultur und Tourismus haben 2018 zum Jahr des italienischen Essens erklärt. Der italienische Kultur- und Tourismusminister Dario Franceschini erklärt: “Wie das Jahr 2016 das Jahr der Wanderwege war, 2017 das Jahr der Borghi, so ist 2018 das Jahr des italienischen Essens. Es bietet die Möglichkeit, die einzigartigen italienischen Exzellenzen hervorzuheben und in das Image unseres Landes in der[mehr]

     
  • #Palermo2018

    Das Jahr wird eingeläutet mit Palermo, der sizilianischen Hauptstadt, die 2018 auch den Titel der Italienischen Kulturhauptstadt trägt. Der Präsident der Kommission, Stefano Baia Curioni, begründete die Ernennung Palermos wie folgt: „Die Kandidatur wurde mit einem originellen Projekt unterstützt, das von gehobenem kulturellen Wert und großer menschlicher Bedeutung ist und auf eine dauerhafte Entwicklung zielt, ohne dabei die Verschönerung des Kulturerbes und der zeitgenössischen künstlerischen P[mehr]

     

Palermo 2018

Die sizilianische Hauptstadt ist Italiens Kulturhauptstadt 2018...

Matera 2019

Matera in der süditalienischen Region Basilikata ist...

#2018YearofItalianFood

Dario Franceschini, Italiens Minister für Tourismus & Kultur, erklärt 2018 zum "Jahr des Essens".


Veranstaltungskalender

Hier findet ihr eine Auswahl der wichtigsten Feierlichkeiten und Events in Italien 2018...Mehr

Ab in den Süden!

Die neue Broschüre in Zusammenarbeit mit dem Magazin GUTE REISE präsentiert Italiens Geheimtipps.

Direkt-Flugverbindungen

Zu den Direktflugverbindungen von Österreich und Bratislava nach Italien 2018 gehts >>hier



Partner und Sponsoren

My Austrian Holidays 10.11.15
Arena di Verona 10.11.2015
Laguna Park Hotel Bibione 10.11.2015
Atlante Star Roma 31.12.2015
ÖBB 27.09.2016
UNA Hotels & Resorts 14.03.2017
myAustrian 14.03.2017