Ein Sommer voller Musik

Arena von oben by Ennevi © Fondazione Arena di Verona

Italiens Arenen und malerischen Plätze verwandeln sich im Sommer in eine riesige Freilichtbühne: Laue Sommernächte, erstklassige Interpreten, hochkarätige Dirigenten und fantasievolle Inszenierungen vor atemberaubenden Kulissen garantieren Kulturgenuss höchster Güte. Oftmals sind die Veranstaltungsorte dabei so spektakulär, dass sie den Aufführungen beinahe die Show stehlen. Berglandschaften werden zur Naturkulisse für Veranstaltungen, antike Burgen und prunkvolle Paläste zur Bühne für Konzerte während atemberaubende Strände und Klippen als Hintergrund für Streichorchester dienen. Der Besuch einer Opernaufführung oder eines Konzertabends in der Arena di Verona, beim Ravello-Festival in der Villa Rufolo oder in den römischen Caracalla – Thermen wird so zu einem unvergesslichen Ausflug in die Musikwelt.

 


Nachstehend ein Streifzug durch den italienischen Festivalsommer:


Ravenna Festival, Ravenna, 5. Juni - 16. Juli 2019. Das beliebte Festival in Ravenna feiert dieses Jahr 30jähriges Jubiläum und steht unter dem Motto “per l’alto mare aperto” (“auf hoher offener See…”), Zitat aus Dantes Divina Comedia. Die Saison eröffnen am 5. Juni Riccardo Muti und Maurizio Pollini mit Stücken von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart und Maurice Ravel. Auf dem Programm stehen bis 16. Juli u.a. Konzerte aus Klassik, Jazz, Sakralmusik sowie Tanzperformances, jeweils mit unterschiedlichen Veranstaltungsorten. www.ravennafestival.org

Arena di Verona, 21. Juni bis 7. September 2019: Die größten Freilicht-Opernfestspiele der Welt in der stimmungsvollen Arena di Verona sehen auch dieses Jahr wieder Opernhits wie Aida, La Traviata, Tosca, Der Troubadour (am 29.6. sowie 4.&7. Juli mit Anna Netrebko und Yusiv Eyvazov!) und Carmen vor. Weiteres Highlight ist der Opernabend Placido Domingo 50 Arena Anniversary Night am 4. August mit Opernstar Placido Domingo sowie zwei Ballettabende mit Roberto Bolle. www.arena.it  

Festival dei due mondi: Spoleto. 28. Juni – 14. Juli 2019:  In der mittelitalienischen Region Umbrien, die auch das „grüne Herz Italiens“ genannt wird, findet im Frühsommer eine Veranstaltung von internationalem Rang statt: Das Festival dei due Mondi im malerischen  Spoleto verzaubert Besucher wieder mit Tanz- und Lyrikvorstellungen. http://www.festivaldispoleto.com/


Suoni delle Dolomiti, verschiedene Orte Trentino, vom 28. Juni bis 15. September 2019: im Sommer verwandelt sich die Bergwelt des Trentino wieder in einen Konzertsaal unter freiem Himmel. Bei den Sounds of the Dolomites – Klänge der Dolomiten haben Musikliebhaber die Möglichkeit, vor der  einzigartigen Kulisse des UNESCO-Weltnaturerbes der Dolomiten bei freiem Eintritt internationale Musikgrößen live zu erleben. Dieses Jahr steht mit dem „Barbier von Sevilla“ erstmals auch eine Rossini-Oper am Programm. http://www.isuonidelledolomiti.it/DE/sounds-of-the-dolomites/

Ravello-Festival, Ravello – Amalfiküste, 30. Juni – 14. September 2019 an der eindrucksvollen Amalfiküstet trifft sich seit 1953  ein internationales Publikum von Musikliebhabern in romantischen Villen und mittelalterlichen Kirchen rund um Ravello um erstklassigen Konzerten zu lauschen. In den letzten Jahren hat sich das Ravello Festival zum Ganzjahresevent entwickelt und bietet zusätzlich von Frühling bis Herbst ein reiches Musikprogramm. www.ravellofestival.com

Piccolo Festival, Friaul Julisch Venetien, 2. – 18. Juli 2019: das kleine, aber feine Piccolo-Festival ist im 12. Jahr seines Bestehens schon ein Fixpunkt für Opernliebhaber aus dem Alpe-Adria-Raum und darüber hinaus: es bietet eine außergewöhnliche Möglichkeit, mit der Musik die schönsten historischen Residenzen in Friaul Julisch Venetien wie Castello di Duino, Castello di Spessa oder Castello di Valvasone zu entdecken. Vor den Konzerten besteht zudem die Möglichkeit,  eine Besichtigung der Säle und Gärten zu machen und die kulinarischen Köstlichkeiten der Region im Nordosten Italiens kennenzulernen. www.piccolofestival.org 

Umbria Jazz, Perugia, 11. - 21 Juli 2019: Zu einem der bedeutendsten Jazz-Festivals in ganz Europa zählt inzwischen das Umbria Jazz-Festival, das 1973 zum ersten Mal Jazz in allen Variationen auf die Bühne brachte. In diesem Sommer treffen sich wieder Jazz-Liebhaber aus der ganzen Welt in Perugia, wo vom 11. Juli bis 21. Juli die Gassen und Plätze von Jazzklängen erfüllt sind. www.umbriajazz.com

Festival della Valle d’Itria: Martina Franca, 16. Juli bis 4. August 2019: Zum 45. Mal jährt sich das Festival della Valle d’Itria im apulischen Martina Franca. Die musikalischen Darbietungen haben sich vor allem durch Inszenierungen alter und wenig bekannter Musikspiele einen Namen gemacht. Dieses Jahr steht u.a. die Opera buffa “Die geheime Hochzeit“ von Domenico Cimarosa auf dem Festival-Programm.  http://www.festivaldellavalleditria.it/


Pescara Jazz, Pescara, 8. Juli – 9. August 2019:  Ein Fixpunkt für Musikliebhaber ist das älteste Jazz-Festival Italiens, das seit 1969 in Pescara in den Abruzzen stattfindet. Auch 2019 stehen in warmen Sommernächten wieder renommierte Jazz-Bands auf der Bühne. www.pescarajazz.com

Sferisterio Opernfestival, Macerata, vom 19. Juli bis 11. August 2019: Im Sommer ist Macerata in der Region Marken mit der Arena Sferisterio alljährlich beliebter Treffpunkt internationaler Musik- und Opernfreunde. Mit renommierten Dirigenten und Interpreten sowie Bahn brechenden Inszenierungen macht Macerata die internationale Musikszene auf sich aufmerksam. In der Saison 2019 stehen u.a. mit Carmen, Macbeth und Rigoletto Werke von Verdi und Bizet auf dem Spielplan. www.sferisterio.it 

Puccini Festival, Torre del Lago (Lucca), 6. Juli bis 24. August 2019: Das dem großen italienischen Komponisten Giacomo Puccini gewidmete Open Air-Festival in Torre del Lago am Massaciuccoli – See unweit von Lucca findet dieses Jahr zum 65. Mal statt. Die Arien der Puccini-Opern „La Bohème“, „Turandot“, „Madame Butterfly“, Tosca, „Das Mädchen aus dem goldenen Westen“ und „Le Villi“ lassen die Herzen der Musikliebhaber höher schlagen. www.puccinifestival.it

Stresa Festival, Stresa (Piemont), 14. Juli bis 8. September 2019: Ins Leben gerufen wurden die Settimane Musicali von der venezianischen Familie Trentinagli, deren Villa am Lago Maggiore Treffpunkt zahlreicher Musiker, darunter Arturo Toscanini, war. Seither stehen in den Sommermonaten am Lago Maggiore hochkarätige Konzerte auf dem Veranstaltungs-kalender. Überaus suggestive Aufführungsorte wie die idyllische Isola Bella, stilvolle Villen am malerischen Seeufer sowie herrliche Kirchen, Klöster und Burgen geben dem Festival seine einzigartige Atmosphäre. www.stresafestival.eu 


Opernfestival in den Caracalla-Thermen, Rom, 4. Juli bis 8. August 2019: Im Sommer haben Rom-Besucher Gelegenheit, das Orchester der römischen Oper unter freiem Himmel in der suggestiven Kulisse der Caracalla-Thermen zu erleben. Auf dem Sommerspielplan stehen dieses Jahr die Opern "La Traviata” und „Aida“ von Verdi sowie das Ballett Romeo und Julia von Prokofjew. Weitere Highlights: Auftritte von Marc Knopfler&Band sowie Ludovico Einaudi mit seinem Projekt „7 Days Walking“ www.operaroma.it


Time in Jazz, Sardinien,  7. – 16. August 2019: zum 32. Mal findet das von Paolo Fresu geleitete Festival vom von bis statt. In fünfzehn Etappen macht das Festival Station in in Berchidda und anderen Orten Nordsardiniens. In romantischer Kulisse mit Blick auf das Meer und vor dem Hintergrund kleiner Landkirchen werden viele berühmte Jazzmusiker aus Italien und dem Rest der Welt erwartet https://www.timeinjazz.it/


Rossini Opera Festival, Pesaro, 11. bis 23. August 2019: Im August herrscht in Pesaro, der Heimatstadt Rossinis, Festspielstimmung. Vom 11. bis 23. August werden mit „Semiramide“, „Demetrius und Polybius“ und „Il viaggio a Reims“ Werke des bekanntesten Sohnes der Stadt inszeniert und aufgeführt. Konzertabende und Theateraufführungen runden das Festspielprogramm ab: www.rossinioperafestival.it

Ferrara Buskers Festival, Ferrara, 23. August – 1. September 2019: Ferrara - Buskers ist das renommierteste Straßenmusik - Festival Italiens. Hunderte Straßenmusiker aus aller Welt geben Kostproben ihres Könnens und verwandeln mit ihren harmonischen Klängen, mitreißenden Melodien und fetzigen Rhythmen für einige Tage die malerischen Plätze Ferraras in eine riesige klingende Bühne, die sowohl klassischer Musik als auch anderen Stilrichtungen Raum bietet. www.ferrarabuskers.com

Meraner Musikwochen, Meran, 19. August – 20. September 2019: Die Meraner Musikwochen wurden 1986 aus Anlass des 150. Jubiläums der Kurstadt gegründet und zählen mittlerweile zu den bedeutendsten Festivals klassischer Musik in Europa. Das hochkarätige Festival – Programm beinhaltet Auftritte renommierter Orchester und Künstler von internationalem Rang. www.meranofestival.com

Magnetic Festival, Elba, 7. - 24. Juli 2019
: Erstmals 2015 ins Leben gerufen, findet das Magnetic Festival, das sich Opern und klassischer Musik widmet, im Juli zum 5. Mal im beeindruckenden Szenario des Monte Calamita (italienisch für „Magnet“) auf der Insel Elba statt. Konzerte und Opernaufführungen  begeistern das Publikum im natürlich geformten Amphitheater des stillgelegten Steinbruchs „Miniera del Ginevro“ auf dem Monte Calamita sowie am Hauptplatz des 14 km entfernten Städtchens Capoliveri. www.maggyart.it