Ausstellung „ Fellini 100. Unsterbliches Genie“

2020 jährt sich auch das Geburtsdatum des italienischen Meisterregisseurs, der am 20. Jänner 1920 in Rimini geboren wurde. Ihm zu Ehren zeigt seine Geburtsstadt die Ausstellung "Fellini 100. Unsterbliches Genie", welche am Samstag, 14. Dezember 2019 im Castel Sismondo im historischen Zentrum Riminis eröffnet und bis 15. März 2020 zu sehen sein wird.


Arrangiert wie in einem Filmset, behandelt die Ausstellung drei zentrale Themen: zum einen die Geschichte Italiens von den 20er und 30er Jahren über die Nachkriegszeit bis in die achtziger Jahre, erzählt vor dem Hintergrund von Fellinis Filmen. Der 2. große Ausstellungsabschnitt ist Fellinis Weggefährten gewidmet,  und der dritte Nukleus ist eine Vorwegnahme des Projekts des neuen Fellini-Museums in Rimini, das Ende 2020 der Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Die Ausstellung bietet außerdem Gelegenheit, mehr über das unveröffentlichte Material, das im Gemeindearchiv von Rimini aufbewahrt wird, zu erfahren.

Ab Frühling 2020 wird die Schau dann auch in den Städten Rom, Berlin und Moskau zu sehen sein. http://www.riminiturismo.it/en/visitatori/eventi/manifestazioni-e-iniziative/fellini-100-and-la-dolce-vita-exhibition