2020 bringt neue Direktflugverbindungen nach Apulien, Emilia Romagna, Kalabrien, Latium, Sardinien, Sizilien und Umbrien

Mit Start des Sommerflugplans Ende März/ Anfang April können sich Passagiere aus Österreich wieder über einen attraktiven Flugplan nach Italien freuen. So bauen Austrian Airlines, Laudamotion, Eurowings und Wizz Air ihr Angebot an Direktflugverbindungen nach Italien kräftig aus.

 

Italien bleibt bei Austrian Airlines mit 13 Zielen im Programm ein beliebtes Urlaubsziel und bietet im kommenden Sommer viele neue sowie verstärkt angeflogene Destinationen ab Wien an. Rom ist hierbei neu im Angebot. 3 Mal täglich geht es in die italienische Hauptstadt. Sardinien-Liebhaber profitieren von 2 zusätzlichen Verbindungen nach Olbia (insgesamt 5 Flüge pro Woche) sowie einem weiteren Flug nach Cagliari (insgesamt 3 Flüge pro Woche). Auch Sizilien erfreut sich einer neuen direkten Verbindung nach Palermo (jeweils samstags) und Catania wird künftig bis zu 4 Mal pro Woche ab Wien angeflogen. Neu ist auch eine zusätzliche Flugverbindung nach Lamezia Terme in Kalabrien, wo nun insgesamt 3 Mal pro Woche eine Maschine in Richtung Stiefelspitze abhebt. Die beliebten bestehenden Flugverbindungen nach Bari, Brindisi, Bologna, Florenz, Mailand, Neapel und Venedig ermöglichen auch 2020 wieder bequeme und rasche Erreichbarkeit.

 

Laudamotion verdreifacht ihr Flugangebot ab Wien nach Italien und nimmt im Frühjahr 2020 gleich 9 neue italienische Ziele zu den 3 bestehenden Flugverbindungen (nach Bologna, Mailand Bergamo und Rom) auf:
Von März bis Oktober geht es mit Laudamotion 3 Mal wöchentlich nach Cagliari und 2 Mal wöchentlich nach Alghero auf Sardinien, 5 Mal pro Woche nach Brindisi in Apulien, dienstags, donnerstags und samstags nach Catania und Palermo auf Sizilien und 2 Mal wöchentlich nach Lamezia Terme in Kalabrien. Im selben Zeitraum wird außerdem Perugia, die Hauptstadt Umbriens, angeflogen, die für ihr Jazz-Festival bekannt ist und von wo aus die bezaubernden Städte Assisi, Gubbio oder Spoleto in kurzer Zeit erreicht werden können. Weiters rückt der beliebte Ferienort Rimini an der Küste der Emilia-Romagna Wien ein Stückchen näher und wird von April bis Oktober montags und freitags von Laudamotion angeflogen. Mailand Malpensa ist ebenfalls neu im Laudamotion Flugplan und erfreut sich ab 29. März 2020 täglicher Erreichbarkeit.

 

Wizz Air nimmt Neapel ins Flugangebot ab Wien auf und fliegt seit Dezember 2019 3 Mal wöchentlich in die Hauptstadt Kampaniens, von wo aus die berühmte Amalfiküste, Sorrent, Cilento, Pompeij, Paestum, der Vesuv  oder die Inseln Capri oder Ischia zu einem Besuch laden. Die bestehenden Ganzjahresverbindungen ab Wien nach Bari, Catania, Mailand und Rom werden weiterhin bis zu 7x wöchentlich bedient.

 

Eurowings übernimmt im Luftansa Konzern die Basis in Salzburg und fliegt ab Mai 2020 ausschließlich ab Salzburg neu dienstags nach Lamezia Terme sowie mittwochs und samstags nach Olbia.

 

Alle Flüge zur Übersicht und weitere Informationen finden Sie hier.