Giro d'Italia und Giro-E d'Italia, 3.-25. Oktober 2020

© 2019 Copyright - RCS MediaGroup S.p.A.

Die italienischen Straßen sind erneut Protagonisten eines der wichtigsten internationalen Radsportereignisse der Welt, des Giro d'Italia, der von 3.-25. Oktober 2020 stattfindet.

3497 km, 12 Regionen und 21 Etappen durch kunst- und geschichtsträchtige Gebiete, UNESCO-Stätten, herrliche Naturlandschaften und unvergessliche Panoramen.

 

Der Giro-E findet zeitgleich zum berühmten Giro d'Italia statt, nur radeln hier Amateurfahrer mit E-Bikes auf denselben Straßen wie die Radprofis.

 

Nach der erfolgreichen Premiere der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT beim Giro-E d'Italia 2019 mit eigenem Team bestehend aus Journalisten, Reiseveranstaltern, Bloggern und Influencern aus der ganzen Welt, geht ENIT auch 2020 wieder mit einem eigenen Team an den Start und berichtet bei dieser Gelegenheit von den schönsten Etappen und den touristischen Highlights entlang der Strecke der "Corsa Rosa".

 

Tägliche Distanzen zwischen 70 und 150km gilt es mit dem E-Bike zu bewältigen - darunter Küstengebiete, Berge, Seen, Städte, Dörfer und die Schätze von 12 italienischen Regionen. Während die Radprofis am 3. Oktober im sizilianischen Monreale starten, geht‘s für die Teilnehmer am Giro-E d'Italia am 4. Oktober in Caltanissetta in Sizilien los. Die Ziellinie nach über 1.500 zurückgelegten Kilometern befindet sich in der lombardischen Hauptstadt Mailand.

 

Um Italien zu erkunden, muss man kein Profisportler sein. Mit Hunderten von Radwegen, die sich über Tausende von Kilometern entlang des gesamten Stiefels einschließlich der Inseln erstrecken, kann man seine ideale Route wählen.
Von Radwegen, die sich perfekt für Familien eignen, und für diejenigen, die sich in langsamem Tempo im Kontakt mit der Natur entspannen möchten, bis hin zu anspruchsvollen Routen für diejenigen, die sich selbst herausfordern möchten, indem sie ihre Grenzen überwinden.

Mit der Aktion will ENIT Italien als Raddestination und Aktivurlaubsziel bewerben und Fahrradliebhaber dazu motivieren, das Belpaese auf zwei Rädern zu besuchen und die landschaftlichen Schönheiten entlang der zahlreichen Radwege zu entdecken. Im Jahr des Booms der E-Bikes und der Rückbesinnung aufs Rad als alternatives Transportmittel wird der Giro-E nicht nur ein Festival der Emotionen und Erfahrungen für die Teilnehmer und Fans, sondern auch eine starke Botschaft in Richtung sanfte, nachhaltige, verantwortungsbewusste und sichere Mobilität.


Sie können mit dabei sein und unsere Berichte auf Facebook, Twitter und Instagram und den Hashtag #Italybybike verfolgen.

 

Weitere Details unter:

https://www.giroditalia.it/

https://www.giroe.it/en/route-2020/